Firmanmeldung 2021

Lieber Firmling:

 

BITTE UNBEDINGT:

Am Samstag 21. November 2020

um 19 Uhr in die Pfarrkirche

zum Christkönigsgottesdienst kommen,

anschließend Gruppeneinteilung im Pfarrheim.

 

 

Senden

Allerheiligen in Corona Zeiten…

Liebe Pfarrgemeinde,

Wir denken in diesen Tagen besonders an unsere Lieben, die verstorben sind.

Aber steht auch Allerheiligen 2020 im Zeichen von Corona.

 

Auf Grund der aktuellen Maßnahmen und Gesetze zur Verhinderung der Verbreitung von Covid-19 hat die Bischofskonferenz empfohlen, dass an Allerheiligen und Allerseelen keine Gottesdienste oder Andachten am Friedhof stattfinden. In der Pfarre Ohlsdorf laden wir daher an diesen beiden Tagen die Menschen besonders ein, während des Tages individuell den Friedhof zu besuchen. Bei den Aufbahrungshallen werden Texte aufgelegt zum Gebet mit dem Mitgliedern des eigenen Haushalts. Wir bitten Sie, stets einen Abstand von mindestens einen Meter zu Personen zu wahren, die nicht zu Ihrem Haushalt gehören bzw. ggf. auch am Friedhof einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, da die Gräber teilweise weniger als einen Meter von einander entfernt sind. Beim individuellen Gebet am Friedhof möchten wir Sie einladen, Weihwasser mitzunehmen, um das Grab damit zu besprengen.

Auch wenn am Friedhof keine Andacht stattfinden soll, so finden die Gottesdienste in der Pfarrkirche statt, denn für die Gottesdienste gelten bereits seit Wochen Regeln, die im Einklang mit der aktuellen Covid-19-Verordnung stehen. Die Zahl der Gottesdienstbesucher ist allerdings beschränkt durch die Abstandsbestimmungen.

Am 1.11. findet wie jeden Sonn- und Feiertag um 9:30 Uhr eine Messe in der Pfarrkirche statt, hier sind weiterhin folgende Maßnahmen zu beachten:

  • Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes
  • Abstand von mind. einem Meter zu haushaltsfremden Personen,
    bitte nur in den gekennzeichneten Bänken sitzen
  • „Einbahnregelung“ bei der Kommunion

 

Im Anschluss an die Messe wird Kaplan Samuel die Gräber am Friedhof segnen, es gibt keine gemeinsame Prozession zum Friedhof. Für alle, die nach der Messe zum Friedhof gehen, gilt: Bitte tragen Sie nach der Messe am Pfarrplatz bzw. am Friedhof weiterhin den Mund-Nasen-Schutz und achten Sie auf den Abstand insbesondere auch zu den Personen beim Nachbargrab.

 

Am 2.11. feiern wir um 8 Uhr die Messe in der Pfarrkirche, anschließend Gräbersegnung am Friedhof. Für alle Mitfeiernden gilt die Maskenpflicht und die Aufforderung, den Abstand zu wahren.

 

Der Bezirk Gmunden ist leider mittlerweile zu einem Hoch-Risiko-Bezirk deklariert worden, wir sehen uns daher auch als Pfarre in der Verantwortung, die Menschen aufzufordern, ihre sozialen Kontakte zu reduzieren, auch wenn es uns im Sinne der Seelsorge sehr traurig stimmt, dass wir in solch herausfordernden Zeiten die Menschen nicht einladen dürfen, im gleichzeitigen, gemeinsamen Gebet Kraft zu schöpfen und den Verstorbenen zu gedenken.

 

Herr, gib allen Verstorbenen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen. Lass sie ruhen in Frieden, Amen.

Allerheiligen_Allerseelen-Aufruf-der-Bischoefe-an-die-Pfarren

Brief von Kaplan Samuel zu Allerheiligen

Meine lieben Freunde!  

Unsere Verstorbenen sind bei Gott! 

Wir glauben an das ewige Leben! 

 

Jedes Jahr feiert die Kirche das Hochfest Allerheiligen. Bei uns in der Pfarre ist an diesem Tag die Kirche voll und dabei, wie gewohnt, hören wir auch herrliche Gesänge von unserem ausgezeichneten Kirchenchor. Heuer fällt jedoch leider einiges aus. Aufgrund der bekannten Situation von COVID-19 müssen wir es anders gestalten.

 

Es ist ein Fest das viele Menschen, Familien aber auch Verwandtschaft zusammenbringt. Wir denken an unsere lieben Verstorbenen und damit bleiben wir miteinander und mit den Verstorbenen im Glauben verbunden. Die Heilige Messe wird trotzdem in unserer Pfarrkirche gefeiert und der Priester geht nur mit den Ministranten zum Friedhof zur Gräbersegnung.

 

Angesichts der Pandemie, rufe ich Euch auf, standhaft im Glauben zu bleiben. Diese Krankheit wird sicher weg gehen und dann kehren wir wieder zur Normalität zurück. Ich schließe Euch täglich in mein Gebet ein.

 

Bleibt Gesund und Gottes Segen!

Euer Kaplan Samuel

Katholische Jungschar startet wieder…

Liebe Kinder

 

In Ohlsdorf gibt es wieder eine Katholische Jungschar.

Für Kinder im Volksschulalter.

Wir treffen uns alle 14 Tage an einen Donnerstag im Pfarrheim.

Uhrzeit: 16 – 17 Uhr

Nächster Termin ist der 22. 10. 2020

 

Auf euer Kommen freut sich die Gruppenleiterin Jenny Gassner.

Tag der Arbeit

Wir danken allen die “ am Tag der Arbeit “ so fleißig mitgeholfen haben.
Dem Kinderliturgiekreis für’s reinigen der Kirche, den Brüdern Baldinger für das stemmen in der Sakristei und allen die bei den arbeiten um die Kirche und dem Benefizium mitgeholfen haben.
Ein dank auch an alle die uns mit Jause und Kuchen versorgt haben, ein herzliches Vergeltsgott.

 

 

 

Erntedank 2020

Erntedank 2020 Text von Ingeborg Pflügl

 

Orgelsanierung 2020

Hier noch ein paar Daten:

 

Hl. Messe zur Orgeleinweihung 1981

Hl. Messe Orgeileinweihung 1981

Orgelbild 1981

Vielen Dank an alle Helfer und an Ingeborg und Sigmund für die Bereitstellung der Daten und Fotos.

Beitrag wird noch aktualisiert…

Spendenkonto für Orgelsanierung

Liebe Pfarrgemeinde,

Möchten Sie gerne einen Beitrag für die Orgelsanierung geben,

Bitte wir um Einzahlung auf das Konto:

Pfarre Ohlsdorf
AT62 3439 0000 3001 5598
Raiba Ohlsdorf

Vergelt’s Gott

Haben Sie Fragen oder ein Anliegen?

Wir bitten Sie für Fragen und Anliegen
sich in der Pfarrkanzlei zu melden.

 

Öffnungszeiten der Pfarrkanzlei Ohlsdorf:

Dienstag:           08.30 – 11.00 Uhr

Mittwoch:          15.00 – 19.00 Uhr

Donnerstag:      08.30 – 11.00 Uhr

 

Tel. 07612/47294

1 2